Parashop Kössen

POWERFLY Karabiner (Stück)

25,90

Enthält 20% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Gleitschirm-Stahlkarabiner mit Druckknopf-Automatikverschluss für traditionelle Paragleit-Gurtsysteme mit 25/45 mm Gurtbreite.
Die maximale Gebrauchsdauer ist ab Erstbenutzung nach 1500 Flugstunden oder 5 Jahren erreicht.

Bruchlast: ca. 2.600 DaN*
Last ohne bleibende Verformung Schnapper offen: ca. 300 DaN*
Gewicht: 139 gr/ Stück
Breite: 63 mm
Länge: 83 mm

* 1 DaN (Dekanewton) = 10 Newton ≈ 1 kg

Info:

Flugsportkarabiner sind während des Flugs ständig wechselnden Belastungen ausgesetzt. Der DHV hat durch Messungen am Gleitschirm festgestellt, dass diese Lastschwankungen zwischen zehn und 110 kg und mehr betragen, und bis zu 26 mal pro Sekunde auftreten können.
Konstruktions- und fertigungsbedingt weisen konventionelle Karabiner ein mehr oder weniger großes Verschlussspiel auf. Dies hat zur Folge, dass der Verschluss eines solchen Karabiners erst bei Zugkräften zwischen 25 und 110 kg kraftschlüssig wird. Das bedeutet, dass der Karabiner im Bereich des Verschlussspiels während des Flugs so belastet wird, als wäre sein Verschluss offen.
Die hohe dynamische Belastung des Karabiners im Bereich des Schnapperspiels macht seinen Austausch alle ein bis zwei Jahre erforderlich, um ein Versagen infolge von Materialermüdung auszuschließen.

Gleitschirm-Stahlkarabiner mit Druckknopf-Automatikverschluss
Der AustriAlpin POWERFLY ist passend für Gurtzeuge mit einer Bandschlaufen-Breite von 45 mm.
Bruchlast: ca. 2.600 DaN*
Last ohne bleibende Verformung Schnapper offen: ca. 300 DaN*
Gewicht: 140 g/Stck.
Höhe innen: 60 mm* 1 DaN (Dekanewton) = 10 Newton ≈ 1 kgInfo:Flugsportkarabiner sind während des Flugs ständig wechselnden Belastungen ausgesetzt. Der DHV hat durch Messungen am Gleitschirm festgestellt, dass diese Lastschwankungen zwischen zehn und 110 kg und mehr betragen, und bis zu 26 mal pro Sekunde auftreten können.
Konstruktions- und fertigungsbedingt weisen konventionelle Karabiner ein mehr oder weniger großes Verschlussspiel auf. Dies hat zur Folge, dass der Verschluss eines solchen Karabiners erst bei Zugkräften zwischen 25 und 110 kg kraftschlüssig wird. Das bedeutet, dass der Karabiner im Bereich des Verschlussspiels während des Flugs so belastet wird, als wäre sein Verschluss offen.
Die hohe dynamische Belastung des Karabiners im Bereich des Schnapperspiels macht seinen Austausch alle ein bis zwei Jahre erforderlich, um ein Versagen infolge von Materialermüdung auszuschließen.
Gewicht0.200 kg
Scroll to Top